Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Ich möchte Sie recht herzlich auf der neuen Homepage der Grundschule im Beerwinkel begrüßen.

In unserer sportbetonten Grundschule in Berlin-Spandau leben und verwirklichen wir zusammen mit vielen Kooperationspartnern unsere Bildungsideale, wobei die Förderung aller Schüler:innen im ganzheitlichen Sinne der Mittelpunkt und das Ziel unserer inklusiven pädagogischen Arbeit ist.

Neben innovativem Unterricht sind bei uns Schwerpunkte im Sport, der Umwelterziehung (BNE), des europäischen Lernens im Programm Erasmus+ und im digitalen Lernen gesetzt.

Seit 2021 können alle unsere Schüler:innen barrierefrei mit einem Tablet digital Lernen. Wir haben somit ein weiteres methodisches Mittel. Wir machen unseren Schüler:innen hiermit ein bildungsgerechteres Angebot. Wir möchten sie fit für das analoge und das digitale Leben machen.

Wir sind am 21.09.2022 mit dem Siegel einer "Exzellenten digitalen Schule" ausgezeichnet worden.

Informieren Sie sich auf unseren Seiten über unsere Lernansätze, Lernwege und Lernangebote, den Ganztag, die Sport-, Bewegungs- und Gesundheitsangebote, den Förderverein sowie die neuesten Erlebnisse im Schulalltag. In unserem Imagefilm bekommen Sie einen lebendigen Eindruck davon, wie wir unsere Schule gestalten.

Viel Freude dabei!

Sven Olsok-Becker (Schulleiter)

Einblicke in unseren schulischen Alltag

Aktuelles zu Corona

Info zur Teststrategie ab 07.11.2022

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie hat die Teststrategie an den Berliner Schulen mit Gültigkeit ab Montag, 07.11.2022 verlängert. Vom 07.11.2022 bis zum 08.02.2023 (bis nach den Winterferien) testen wir zweimal in der Woche alle Kinder, welche dies freiwillig möchten.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Kind getestet werden soll, teilen Sie das bitte der Klassenleitung Ihres Kindes schriftlich mit. Auf Wunsch erhalten die Kinder, die sich freiwillig testen lassen, einen dritten Test für zu Hause mit.


Alle offiziellen Informationen zum Thema Corona finden Sie hier.

Aktuelle Informationen (hier geht es zum Archiv) 

FREIDAY

Ein besonderes Format, in dem Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) gelebt wird, ist der FREIDAY.
Fünf Klassen (drei SaPh-Klassen, eine dritte und eine fünfte Klasse) nehmen in diesem Schuljahr an einem Pilot-Model zum FREIDAY teil.
Dieser findet innerhalb der regulären Stundentafel während des Vormittages einmal wöchentlich in den Klassen statt.
Am FREIDAY können die Kinder Kreativität, Leidenschaften und Talente entfalten.
Am FREIDAY stellt das Leben die Fragen. Schüler:innen sind selbst gewählten Zukunftsfragen auf der Spur.
Sie können konkrete Lösungen entwickeln und die gewählten Projekte auch an der Schule und in der direkten Umgebung umsetzen.
Die Kinder sollen ausreichend Zeit haben ihre Ideen zu verfolgen und in die Welt zu bringen.
Als Auftakt zum FREIDAY schauten wir alle gemeinsam den Film THE WORLD`S LARGEST LESSON.
Im Anschluss pflanzten wir gemeinsam Blumenzwiebeln und sammelten gleichzeitigen den vielen Müll der ständig von der Straße auf unserem Schulhof landet. Dies war bereits ein erster gemeinsamer Schritt, um für die Zukunft die Artenvielfalt von Insekten, Vögeln und Pflanzen auf unserem Schulhof zu schützen und zu unterstützen.
Wir werden uns in regelmäßigen Abständen treffen und uns über Ideen/ Projekte/ Ergebnisse untereinander austauschen.
Der FREIDAY entspricht dem Lehrplan, der fordert, dass die Kinder Wertmaßstäbe für eigenes Handeln und ein Verständnis für gesellschaftliche Prozesse und Entscheidungen entwickeln. Damit werden Fähigkeiten gefördert, die Ihr Kind braucht, um in der Zukunft die Welt aktiv, erfolgreich und nachhaltig mit zu gestalten.
Text: Prisca Leuschner-Weltzin

Kunstwerkstatt 'Aquarellmalerei'

Seit Anfang November fand jeden Freitag in den ersten beiden Stunden die erste Kunstwerkstatt 'Aquarellmalerei' statt, an der 12 Schülerinnen der Klassen 4a, 6a und 6d teilgenommen haben. Sie lernten dabei den Umgang mit den speziellen Materialien und Werkzeugen sowie die grundlegenden Techniken wie z.B. Nass-in-Nass-Technik und Lasur-Technik.
Die Kinder haben sehr gut aufgepasst und fleißig gearbeitet, was zu beeindruckenden Ergebnissen geführt hat.

Weihnachtszeit in der GiB

Wir wünschen allen Schüler:innen und ihren Familien schöne Feiertage!

Infos? GiB her!

Der SWP-Kurs Schüler:innenzeitung präsentiert hier die erste Ausgabe dieses Schuljahres. Der SWP-Kurs wurde größtenteils mit neuen Schülerinnen und Schülern besetzt. Auch diese Ausgabe ist wieder ein voller Erfolg und die Redaktion kann sehr stolz auf sich sein. 

           

                    Viel Spaß beim Lesen!

In der Weihnachtsbäckerei

In der Weihnachtsbäckerei, gibt es manche Leckerei oder doch Kleckerei??? Passender konnten die Zeilen von Rolf Zuckowskis Weihnachtslied am Freitag nicht sein.

Mit viel Teig, Mehl und Dekoration machten sich die Kinder der 3b auf, um Weihnachtsgebäck in vielen Formen und Farben auszustechen. Dabei entstanden schon einige besondere Kekskreationen. Insgesamt wurden 18 Bleche abgebacken und mit viel Fantasie, Zuckerguss, Schokoglasur, Feenstaub, magischen Weihnachtsstreuseln und Liebe verziert. Natürlich wurde dabei bereits der eine oder andere Keks probiert, aber auch kleine Löffel mit Streusel oder Glasur fanden ganz automatisch den Weg zum Mund.


Der GiB-Adventskalender

Die dunkle Jahreszeit ist da und das bedeutet auch, die Vorfreude auf Weihnachten zaubert uns 24 Tage ein erfreuliches Licht in die Augen.

Mit viel Freude und Kreativität übernahm in diesem Jahr die 6b das Basteln unseres GiB Adventskalenders. Jeden Morgen wird mit den Kindern im Eingangsbereich eine neue Box geöffnet, geschaut und gestaunt, was sich diesmal dahinter versteckt.

Es ist mittlerweile an der GiB eine schöne Tradition geworden, jedes Jahr diesen besonderen Adventskalender zu gestalten und damit Freude zu verschenken. 

Bustraining mit der BVG

Anstatt Deutsch, Mathe oder Sport stand in der letzten Woche für einige Klassen Bustraining auf dem Stundenplan.

Gemeinsam mit der BVG und einem Spezialbus der Berliner Verkehrsbetriebe durften u.a. am Donnerstag die Kinder der 3b das richtige Verhalten an Bushaltestellen und während der Busfahrt in zahlreichen Übungen erlernen. Dabei ging es um richtiges Ein- und Austeigen, wie wir auf vorbeifahrende Radfahrer:innen achten, aber auch im und am Bus nicht schubsen oder drängeln.
Außerdem haben die Kinder gelernt, wo der gefährlichste Platz im Bus ist, welche besonderen Plätze der Bus für Kinderwagen oder Rollstühle bietet und wie wir uns rücksi
chtsvoll während der Fahrt verhalten.
Die zwei Busfahrer haben mit viel Freude und Begeisterung zahlreiche Fragen beantwortet. Alle Kinder durften ihre spezielle Fahrkarte für diesen tollen Übungstag abstempeln und von „oben“ aus eine kleine Busrunde durch das Falkenhagener Feld miterleben. Zum Abschluss waren wir alle einmal Busfahrer:innen und konnten auf dem Fahrer:innensitz Probe sitzen.

Imagefilm der Grundschule im Beerwinkel

Unser Imagefilm über das digitale Lernen an unserer Grundschule ist veröffentlicht und kann hier angesehen werden.

Jugend trainiert für Olympia

Heute fand die erste Runde des Wettkampfs "Jugend trainiert für Olympia" in der Sportart Handball in der Turnhalle der MBO statt. Die Grundschule im Beerwinkel hat sich für die Finalrunde qualifizert.

Referenzpartner der Deutschen Telekom

In Folge der Teilnahme am Programm der Berlin Challenge und unserem Weg von der Digitalisierung hin zu einer Kultur der Digitalität, sind wir Referenzpartner der Deutschen Telekom. Unser digitaler Auftritt https://public.telekom.de/referenzen/berlin-grundschule-im-beerwinkel ist beeindruckend.

Kooperationen

´



TSC Spandau - Basketball

ALBA macht Schule - Basketball
TSV Spandau  1860 - Volleyball

Casablanca (Schulsozialarbeit)

Lebenshilfe (Schulhelfer:innen)

Eukitea - Präventionstheater